Oberbefehlshaber


Oberbefehlshaber

* * *

Ober|be|fehls|ha|ber 〈m. 3; Mil.〉 oberste Befehlshaber nächst dem Staatsoberhaupt; Sy Oberkommandierender ● \Oberbefehlshaber des Heeres, der Marine, der Luftwaffe

* * *

Ober|be|fehls|ha|ber, der; -s, - (Militär):
Inhaber der obersten militärischen Befehlsgewalt über die gesamten Streitkräfte od. einzelne Teile.

* * *

Oberbefehlshaber,
 
Inhaber der obersten militärischen Kommandogewalt über die Gesamtstreitkräfte oder einzelne Teilstreitkräfte (Heer, Marine, Luftwaffe). Träger des Oberbefehls ist in der Regel das Staatsoberhaupt (im Deutschen Reich 1871-1918 der Kaiser, 1919-34 der Reichspräsident, dann bis 1945 als »Führer und Reichskanzler« Hitler). - In Deutschland liegt die Befehls- und Kommandogewalt über die Streitkräfte (Art. 65 a GG) in Friedenszeiten beim Bundesminister der Verteidigung; im Verteidigungsfall geht der Oberbefehl auf den Bundeskanzler (Art. 115 b GG) über. Die Funktion des Bundespräsidenten in Bezug auf die Streitkräfte beschränkt sich v. a. auf die Ernennung und Entlassung von Offizieren und Unteroffizieren.

* * *

Ober|be|fehls|ha|ber, der; -s, - (Milit.): höchster Befehlshaber.

Universal-Lexikon. 2012.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oberbefehlshaber — ↑Generalissimus …   Das große Fremdwörterbuch

  • Oberbefehlshaber — Ein Oberbefehlshaber (OB) ist ein militärischer oder ziviler Vorgesetzter, der eine Armee, eine Heeresgruppe, eine Teilstreitkraft, alliierte Streitkräfte mehrerer Teilstreitkräfte oder ein Militärbündnis führt, oder er ist nationaler oberster… …   Deutsch Wikipedia

  • Oberbefehlshaber — O̲·ber·be·fehls·ha·ber der; jemand, der den höchsten Rang in der Armee eines Landes hat <der Oberbefehlshaber des Heeres, der Streitkräfte> || hierzu O̲·ber·be·fehl der; nur Sg …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Oberbefehlshaber — Ober|be|fehls|ha|ber …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Oberbefehlshaber West — Oberbefehlshaber West, Kurzform OB West, war ein nach Beendigung des Westfeldzuges am 25. Oktober 1940 geschaffenes militärisches Oberkommando für die Truppen der deutschen Wehrmacht in den besetzten Gebieten, d. h. in den Niederlanden,… …   Deutsch Wikipedia

  • Oberbefehlshaber West — L Oberbefehlshaber West (que l on peut traduire en français par Haut commandement Ouest), souvent Ob. West ou OB West dans les documents allemands, était pendant la Seconde Guerre mondiale le centre de commandement des forces de la Wehrmacht sur… …   Wikipédia en Français

  • Oberbefehlshaber Oberrhein — L Oberbefehlshaber Oberrhein (que l on peut traduire en français par Haut commandement du Haut Rhin) fut pendant la Seconde Guerre mondiale, durant deux mois seulement, le centre de commandement des forces de la Wehrmacht sur le front de l Alsace …   Wikipédia en Français

  • Oberbefehlshaber Nordwest — L Oberbefehlshaber Nordwest (que l on peut traduire en français par Haut commandement Nord Ouest) fut pendant un mois à la fin de la Seconde Guerre mondiale le centre de commandement des forces de la Wehrmacht sur les fronts de la Hollande, du… …   Wikipédia en Français

  • Oberbefehlshaber Ost — Ober Ost ist die Kurzbezeichnung für das Gebiet des Oberbefehlshabers der gesamten deutschen Streitkräfte im Osten während des Ersten Weltkrieges. Das Gebiet des Oberbefehlshabers erstreckte sich mit einer Fläche von rund 108.808 km² über Kurland …   Deutsch Wikipedia

  • Oberbefehlshaber der gesamten Deutschen Streitkräfte im Osten — Commandement suprême de toutes les forces allemandes de l Est Oberbefehlshaber der gesamten Deutschen Streitkräfte im Osten 1914 – 1918 …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.